Freiherr-von-Vincke-Realschule

Die Ganztagsrealschule in Minden

2018

Laufen, springen, werfen

Am Dienstag und Freitag vor den Herbstferien fand traditionell der Wettkampf IV der 5. und 6. Klassen statt. 

In der fast vierwöchigen Vorbereitungsphase wurden die Disziplinen Hürdenlauf (als Pendelstaffel), Hochsprung, Zonenweitsprung, Medizinballstoßen, Ringweitwurf und Balltransport-Ausdauerlauf intensiv im Sportunterricht geübt. 

Für ihre Klassen brachten alle Schüler und Schülerinnen vollen Einsatz und alle Athleten zeigten eine tolle Leistung. Auch die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen, sowie die Paten der 5. Klassen waren beim Anfeuern und Jubeln mit dem ganzen Herzen dabei. 

Besonders groß war der Jubel bei den Jahrgangstufensiegern: Die Klassen 5c und 6d siegten jeweils knapp nur mit einem Punkt Vorsprung. 

Übersicht Platzierungen: 

Jahrgang 5: 1. 5c, 2. 5d, 3. 5a, 4. 5b 

Jahrgang 6: 1. 6d, 2. 6b, 3. 6c, 4. 6a  

  • 2018Wettkampf IV_Jg_5share 9
    2018Wettkampf IV_Jg_5share 9
  • 2018Wettkampf IV_Jg_5share 8
    2018Wettkampf IV_Jg_5share 8
  • 2018Wettkampf IV_Jg_5share 4
    2018Wettkampf IV_Jg_5share 4
  • 2018Wettkampf IV_Jg_5share 7
    2018Wettkampf IV_Jg_5share 7
  • 2018Wettkampf IV_Jg_5share 5
    2018Wettkampf IV_Jg_5share 5

KL, Oktober 2018

2017

Westfalenfinale Wettkampf IV

Mit der Ende Mai dieses Jahres gewonnenen Kreismeisterschaft im Wettkampf IV qualifizierten sich 13 Schülerinnen und Schüler der Freiherr-von-Vincke-Realschule für das Westfalenfinale in Dortmund am 14.09.2017.

Aufgrund des schlechten Wetters wurde die Leichtathletikveranstaltung „indoor“ in Iserlohn durchgeführt.

Dadurch gab es Veränderungen bei einzelnen Disziplinen. Eine Bankstaffel ersetzte den Hochsprung, der Weitsprung wurde aus dem Stand durchgeführt und der Ringtenniswurf entfiel.

Hochmotiviert bewältigten Evelyn Heidebrecht, Tanja Madzuga, Josi Mindt, Emmy Lehn, Lina Preuß, Sandra Siemens sowie Xhemile Muhadri als Ersatz und Jalell Aboudourohuf, Joel Baranowski, Joel Brockmeier, Liam Ens, Jan Luca Heimlich und Oskar Mundhenke alle 5 Disziplinen.

Die Sportlehrerinnen Daniela Klöpper und Heike Tiemann sowie Betreuer Jens Mundhenke waren hochzufrieden mit den Leistungen der 7. und 8.-Klässler. Am Ende gab es eine Urkunde für einen hervorragenden 5. Platz von 12 teilnehmenden Schulen aus ganz Westfalen. 

TM, 16.09.2017

Leichtathletikteam fährt zur Landesmeisterschaft

Seit vielen Jahren veranstaltet die „Vincke“ für die Jahrgänge 5 und 6 einen schulinternen Leichtathletikwettkampf – warum also nicht mal mit einen Team an der Leichtathletik-Kreismeisterschaft teilnehmen!?

Also machte sich nach drei Trainingseinheiten in der Schule eine Mannschaft, bestehend aus 7 Jungen und 7 Mädchen, am 24.05.2017 zum Weserstadion auf, um ihre Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination unter Beweis zu stellen.

Die Athleten mussten in den Disziplinen Hindernis-Staffellauf, Hochsprung, Zonenweitsprung, Medizinballstoßen, Tennisringweitwurf und in einem Acht-Minuten-Lauf antreten. Die Stimmung im Team und auch unter den insgesamt 130 Teilnehmern war prima. Alle feuerten sich gegenseitig an und am Ende erreichten viele Teammitglieder tolle Ergebnisse.

Groß war der Jubel bei der Siegerehrung – die „Vincke“ ist Kreismeister der Schulen ausschließlich mit Sekundarstufe I. Neben der Siegerurkunde sorgte aber besonders die Tatsache, dass wir nun Mitte September an der Landesmeisterschaft in Dortmund teilnehmen dürfen, für strahlende Gesichter.

KL, 30.05.2017