Freiherr-von-Vincke-Realschule
Die Ganztagsrealschule in Minden

Corona Informationen - Archiv

Unterricht ab Montag, 31. Mai für ALLE Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen in Präsenz

 Voraussetzungen für die Teilnahme am Unterricht sind weiterhin zwei negative Testergebnisse pro Woche (Selbsttest in der Schule oder Nachweis durch eine Teststelle) und das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2 Maske in der Schule und auf dem Schulgelände.
Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Schulmail vom 19.05.21

Der Unterricht findet nach aktuellem Stundenplan zu den angegebenen Zeiten statt. Die Mensa bleibt bis zum Schuljahresende geschlossen.

Das pädagogische Betreuungsangebot für bereits teilnehmende Kinder der Jahrgänge 5/6 besteht weiterhin. Es findet montags, mittwochs und donnerstags bis 15.00 Uhr statt. Eine erneute Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wechselunterricht ab Montag, 19. April 2021 für alle Jahrgänge
Coronaselbsttests-Testpflicht

Unterricht

Ab Montag findet der Unterricht für alle Jahrgänge im Wechselmodell -wie bereits vor den Osterferien - lt. aktuellem Stundenplan statt.
Bitte beachten Sie, dass kein regulärer Ganztagsbetrieb stattfindet.

Kiosk / Mensa

Es findet kein Verkauf in der Frühstückspause statt. Das Angebot der Mittagsverpflegung (Mensa) entfällt.

Päd. Betreuung (Notbetreuung)

Dieses Angebot findet weiterhin statt. Die Eltern/Erziehungsberechtigten der bereits angemeldeten Kinder teilen bitte zeitnah die Betreuungszeiten ab der kommenden Woche mit.

Testpflicht

Seit dem 12.04.21 besteht für alle Schüler*innen, Lehrer*innen und dem sonst. päd. Personal an Schulen eine TESTPFLICHT!
Die Teilnahme am Unterricht und an der pädagogischen Betreuung setzt die Teilnahme an wöchentlich zwei Coronaselbsttests voraus. Diese werden für die Schüler*innen ausschließlich in der Schule vor Unterrichtsbeginn durchgeführt. Alternativ kann eine negative Testung durch eine Teststelle (Bürgertest) nachgewiesen werden, die nicht länger als 48 Stunden zurückliegen darf. Ein schriftlicher Nachweis mit Angabe von Name, Datum, Uhrzeit ist zu erbringen.
Personen, die nicht getestet sind, werden vom Schulbetrieb ausgeschlossen. Es besteht in diesem Falle kein Anspruch auf Distanzunterricht.

Gleichwohl wird darauf verwiesen, dass die Eltern die Verantwortung für den regelmäßigen Schulbesuch ihres Kindes tragen! Bei einer Nichtteilnahme am Unterricht aus den vorgenannten Gründen, sind der Schul- und Bildungserfolg ggf. gefährdet!

Sollte der Test Ihres Kind ein positives Ergebnis vorweisen, werden wir umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Bitte stellen Sie einen Notfallkontakt sicher und besprechen Sie dies mit Ihrem Kind!

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Schulmail vom 14. April 2021.

Aktuelles zum Schulbetrieb nach Ostern 

Entsprechend der Schulmail vom 08. April 2021 findet der Unterricht ab Montag, 12. April 2021 als Wechselunterricht nur für den Jahrgang 10 in Präsenz statt. Die Klassen 5-9 erhalten Distanzunterricht. Weitere Informationen erhalten Sie durch die Klassenleitungen.

Testpflicht

Ein Schulbesuch ab Montag, 12. April 2021 ist nur möglich, wenn die Schülerinnen und Schüler an wöchentlich zwei Selbsttests - vorgenommen in der Schule - teilgenommen haben, bzw. ein negatives Testergebnis eines Testzentrums vorweisen können, welches nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Notbetreuung

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 steht weiterhin eine Betreuung auf Antrag zur Verfügung.
Das aktuelle Formular zur Anmeldung finden Sie HIER.
Bitte beachten Sie, dass auch die Kinder der Notbetreuung zwei Corona-Selbsttests pro Woche durchführen müssen.

Aktuelle Informationen zum Unterricht 

In der aktuellen Allgemeinverfügung des Kreises Minden-Lübbecke wird angeordnet, dass ab Mittwoch, 24. März bis Freitag, 26. März der Unterricht für die Jahrgänge 5-9 ausschließlich als Distanzunterricht (Homeschooling) stattfindet.
Davon ausgenommen ist der Unterricht in den Abschlussklassen. Sie erhalten weiterhin Präsenzunterricht nach aktuellem Stundenplan im Wechselmodell.

Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 findet weiterhin statt.

Informationen zum Wechselunterricht ab Montag, 15.03.21

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler,

ab kommender Woche Montag beginnt der Unterricht wieder. Die aktuelle Schulmail vom 05.03.21 findet sich HIER.
Weitere Informationen und die genauen Planungen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief vom 09.03.21.

Die Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6 findet weiterhin statt.
Bitte benutzen Sie das neue Antragsformular

Alles Gute weiterhin für Sie und Euch!

Herzliche Grüße

Ria Urban
Schulleiterin

Terminverschiebungen

Mitgliederversammlung des Fördervereins wird verschoben.

Der Förderverein der Freiherr-von-Vincke-Realschule setzt die für Montag den 1. März 2021 anberaumte Mitgliederversammlung wegen der derzeitigen Corona-Kontaktbeschränkungen aus. Die Mitglieder werden zu einem späteren Zeitpunkt erneut eingeladen, sobald die gesetzlichen Bestimmungen es erlauben.

Schulpflegschaftssitzung und Schulkonferenz

Die Schulpflegschaftssitzung und die Schulkonferenz werden ebenfalls verschoben. Aktuelle Informationen zu Terminen finden Sie auch unter: Termine

Informationen zum Schulbetrieb ab Montag, 22.02.21

Ab Montag, den 22. Februar 2021 wird der Unterricht für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen in Präsenz wieder aufgenommen. Konkrete Informationen erhalten Sie, liebe Eltern und Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen in der kommenden Woche von den zuständigen Klassenleitungen.
Alle anderen Jahrgänge 5-9 werden vorerst noch auf Distanz unterrichtet.
Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 (Antrag der Eltern) sowie das schulische Unterstützungsangebot finden weiterhin statt.
Weiterführende Informationen finden Sie in der aktuellen Schulmail des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalens vom 11.02.2021.

Informationen zum Schulbetrieb vom 1. bis zum 12. Februar 2021

"Einerseits sind wir derzeit erleichtert über eine gewisse Entschleunigung des Infektionsgeschehens. Zumindest signalisieren die täglichen Zahlen der Neuinfizierten und auch die Inzidenzwerte insbesondere für Nordrhein-Westfalen eine hoffnungsvolle Entwicklung.

Andererseits gibt es Virus-Mutationen, von denen wir noch nicht genau wissen, wie schnell sie sich verbreiten und wie gefährlich sie tatsächlich sind."

Aus diesem Grund 

  • wird der Präsenzunterricht bis einschließlich zum 12. Februar 2021 ausgesetzt bleiben.
  • werden keine Klassenarbeiten in der Zeit vom 1. bis zum 12. Februar 2021 geschrieben.

Alle weiteren Informationen können Sie der aktuellen Schulmail des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalens entnehmen. 

Informationen zum Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2021/22

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind an der Freiherr-von-Vincke-Realschule anmelden möchten.

Die Anmeldungen beginnen am: 

Montag, 15. Februar 2021


und enden am: 

Freitag, 26. Februar 2021


Das Anmeldeverfahren ist in diesem Jahr – wie so Vieles – anders als sonst. Aus Infektionsschutzgründen haben wir uns entschieden, die Anmeldungen so kontaktarm wie möglich zu gestalten.
Daher bitten wir Sie folgende Unterlagen postalisch zuzusenden, bzw. sie in den Postkasten der Schule einzuwerfen.

Sollten Sie Unterstützung hierfür benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Sekretariat oder nehmen Sie telefonisch Kontakt unter 0571-44140 mit unserer Sekretärin, Frau Schaffer, auf.

Nach Abschluss des Anmeldeverfahrens nehmen wir eventuell Kontakt für ein Beratungsgespräch mit Ihnen auf.

Wir freuen uns über die Anmeldung Ihres Kindes zum kommenden Schuljahr und bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere pädagogische Arbeit und die Schulform Realschule.

Herzliche Grüße
Ria Urban
Schulleiterin

Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserem Vincke-Flyer

Vincke-Flyer

Informationen zum Schulbetrieb ab Montag, 11. Januar 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zunächst möchte ich Ihnen und Ihren Kindern ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr wünschen. Uns allen wünsche ich zudem Kraft und Zuversicht, die herausfordernde Situation im Sinne der Schülerinnen und Schüler gemeinsam zu meistern!

Leider hat uns die Corona-Pandemie weiter im Griff, so dass es nun notwendig wurde, den Schulbetrieb in Präsenz für alle Jahrgänge vollständig einzustellen (siehe Schulmail vom 07.01.2021). Daher findet ab Montag, 11. Januar bis zunächst Freitag, 31.01.2021 der Unterricht ausschließlich in Form des Distanzlernens (Homeschooling) statt. Hierzu werden die Klassenleitungen mit Ihnen bzw. Ihrem Kind Kontakt aufnehmen.

In der Zeit des Distanzlernens werden Ihre Kinder Aufgaben von den Fachlehrern erhalten, die sie zu Hause bearbeiten müssen.
Ich weise an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass diese Aufgaben verpflichtend bearbeitet werden müssen und die erbrachten Leistungen in die Notengebung des jeweiligen Faches einbezogen werden. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind und tragen Sie dafür Sorge, dass es diese Herausforderung bewältigen kann. 

Klassenarbeiten werden bis zum 31.01.21 nicht mehr geschrieben.

Die Vincke-Realschule bietet für die Klassen 5 und 6 eine Notbetreuung an. Allerdings möchte ich aus Gründen der Kontaktreduzierung darauf hinweisen, dass diese nur im Notfall in Anspruch genommen werden kann.
Es findet kein Unterricht, sondern lediglich eine Betreuung statt. Es gelten weiterhin Maskenpflicht und Mindestabstand.

Hierzu verweise ich auf die Schulmail vom 07.01.21 in der es heißt:
Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.

Bitte verwenden Sie beigefügtes Anmeldeformular und senden es bitte als PDF-Datei an: sekretariat@vincke-realschule.de.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Klassenleitungen oder telefonisch bzw. per Mail an das Sekretariat.

Alles Gute und herzliche Grüße
Ria Urban

Aktuelle Informationen zum Informations- und Beratungsnachmittag

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 
liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 4,

leider kann der Informations- und Beratungsnachmittag aufgrund der immer noch angespannten Covid-19-Situation und dem damit verbundenen Lockdown in unserer Schule nicht stattfinden. 
Um Sie jedoch bei der Schulwahl für Ihr Kind zu unterstützen, können Sie gerne bei Bedarf telefonisch oder per Mail über unser Sekretariat Anfragen stellen oder einen Beratungstermin vereinbaren.

Mit freundlichem Gruß
Ria Urban, Hille Siegerist, Ute Peters, Heike Tiemann

Schulpflicht ab kommenden Montag, 14.12.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aus aktuellem Anlass weise ich Euch/Sie darauf hin, dass ab Montag, 14.12.20 die Präsenzpflicht (Pflicht zum Schulbesuch) aufgehoben wurde. Die Schulpflicht hingegen bleibt für alle Schüler*innen bestehen, d.h. konkret, dass Jahrgänge 8-10 ausschließlich nur Distanzunterricht erhalten werden, die Jahrgänge 5-7 am Unterricht teilnehmen können, aber nicht müssen.

In den Jahrgangsstufen 5 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. 
Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. 
Bitte informieren Sie die zuständige Klassenleitung und geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler nicht mehr am Unterricht  in der Schule teilnimmt. (vgl. Schulmail vom 11.12.20)

Der Ministerpräsident des Landes NRW, Armin Laschet, appelliert an die Eltern der Jahrgänge 5-7: Die Eltern, denen es möglich ist, sollten ihre Kinder, wenn möglich, zu Hause betreuen. (vgl. PK vom 13.12.).

Für den Fall, dass in der kommenden Woche Klassenarbeiten geschrieben werden, besteht für Ihr Kind die Pflicht, für den Zeitraum der Klassenarbeit bzw. der Prüfung in die Schule zu kommen.

Distanz- und Präsenzunterricht sind bezüglich der Leistungsbewertung gleichwertig. Die im Distanzunterricht erbrachten Leistungen werden in die Bewertung der sonstigen Leistungen im Unterricht einbezogen, d.h. sie fließen in die Notengebung des jeweiligen Faches ein.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Schulmail.

Über klassenspezifische Dinge werden Sie in einer gesonderten Mail von den jeweiligen Klassenleitungen informiert.
Ab Montag findet kein Verkauf mehr in der Mensa statt, das betrifft auch das Mittagessen.

Die schulinterne Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer am Dienstag, 15.12.20 wird verschoben. Für die Kinder, die am Unterricht teilnehmen, ist dieser Tag demnach ein regulärer Schultag.

Bleiben Sie gesund!

Beste Grüße
Ria Urban

Notbetreuung für Schüler*innen aus den Jahrgängen 5 und 6

für Montag, 21.12. und Dienstag 22.12.20 sowie Donnerstag, 07.01 und Freitag, 08.01.21

Die Freiherr-von-Vincke-Realschule bietet an den genannten Tagen eine Notbetreuung in der allgemeinen Unterrichtzeit an.
Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis Donnerstag, 17.12. unter Verwendung des von der Landesregierung bereitgestellten Formulars. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Schulmail

Es gilt Maskenpflicht und Mindestabstand.

Verlegung des Nachmittag der offenen Tür - Informations- und Beratungsnachmittag 



Informationen erhalten Sie auch in unserem Vincke-Flyer

Vincke Flyer

Informationen zum Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2021/22

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Der Anmeldezeitraum für alle weiterführenden Schulen wurde festgelegt.


Beginn:

Montag, 15. Februar 2021                                                                               



Ende: 

Freitag, 26. Februar 2021


Folgende Dokumente / Unterlagen sind mitzubringen:
    • Originalzeugnis (1. Hj. 2020/21)
    • Geburtsurkunde
    • Anmeldeschein der Grundschule
    • Aufnahmebogen der Schule 

Leider können wir zum jetzigen Zeitpunkt keine verlässlichen Auskünfte darüber geben, welche coronabedingten Organisationsformen für die Anmeldungen entsprechend der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) gelten werden. Daher bitten wir Sie, sich auf der Homepage unserer Schule zu gegebener Zeit zu informieren. Dies betrifft auch die Öffnungszeiten des Sekretariates.

Mit freundlichen Grüßen
Ria Urban
Schulleiterin

Terminänderungen

Auf Grund der aktuellen Corona-Verordnungen wurden folgende Termine geändert:  

  • Eltern-/Schüler*innensprechtag (Di 17./ Mi 18.11.) - verschoben auf Dienstag 8.12. und Mittwoch 9.12.2020 (Elterninformationsbrief folgt) 
  • Schulinterne Lehrerfortbildung (Mi 25.11.) - verschoben auf Dienstag, 15.12.2020
  • Nachmittag der offenen Tür (Fr 27.11.) - als Informations- und Beratungsnachmittag verschoben auf Freitag, 15.1.2021
  • das Projekt "Frieden und Freiheit" findet voraussichtlich Samstag, 8.5.2021 statt

Alle noch geplanten Termine können Sie unter Termine einsehen. 

Informationen zum Schulbeginn nach den Herbstferien

Für alle Schüler*innen beginnt am Montag, 26.10.20 der Unterricht erst zur zweiten Stunde um 9.05 Uhr

Gründe hierfür sind letzte Umräum- und Reinigungsarbeiten, die am Montagmorgen durchgeführt werden, damit pünktlich nach den Herbstferien der Einzug in die neuen bzw. renovierten Klassenräume erfolgen kann. Es bleibt dabei, dass sich die 7. und 8. Klassen auf dem Schulhof versammeln und von den Klassenleitungen in die neuen Räumlichkeiten geführt werden.

In der zweiten Stunde findet Klassenlehrerunterricht für ALLE Klassen statt. 

Wir bitten um Verständnis!

Informationen zum Schulstart nach den Herbstferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Herbstferien nahen!

Dies möchte ich zum Anlass nehmen und Sie über den Schulstart nach den Ferien am Montag, 26. Oktober informieren. Wir freuen uns sehr, dass bis dahin das neue "Klassenhaus" bezugsfertig sein wird und die 7. und 8. Klassen am Montag dort einziehen können.
Hierzu versammeln sich die Schüler*innen der jeweiligen Klassen um 8.00 Uhr auf dem Schulhof. Sie werden dort von ihren Klassenlehrer*innen abgeholt und in ihre neuen Klassenräume begleitet.

In der 1. Stunde findet dann auch Unterricht bei der jeweiligen Klassenleitung statt.
Ab Montag, 02. November wird der Ganztagsunterricht (mit Mittagessen) für alle Jahrgänge wieder aufgenommen. Es gelten dann auch wieder die "alten" Unterrichtszeiten: 

1. Std.   8.00 -   9.00 Uhr
2. Std.   9.05 - 10.05 Uhr
             Pause
3. Std. 10.30 - 11.30 Uhr
4. Std. 11.35 - 12.35 Uhr
5. Std. 12.40 - 13.10 Uhr
            Pause
6. Std. 14.00 - 15.00 Uhr

Die Mittagessenbestellung ist für alle Schüler*innen möglich und muss bis spätestens Freitag, 30. Oktober, 10.00 Uhr getätigt werden!Dienstags können Arbeitsgemeinschaften (AG's) für den Jahrgang 5 angeboten werden. Der Ergänzungsunterricht findet mit wenigen Ausnahmen nur im Jahrgang 9 statt.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich ab Montag, 19.10., telefonisch oder per Mail (sekretariat@vincke-rs.de) im Sekretariat melden.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern erlebnisreiche Herbstferien bei bestem Wetter!
Bleiben Sie gesund!
Viele Grüße
Ihre Ria Urban

Rundverfügung - private Reisen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften in Covid-19 Risikogebiete

Hier finden Sie die von der Bezirksregierung Detmold veröffentliche Rundverfügung über private Reisen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften in Covid-19 Risikogebiete.

Zusätzlich das Informationsblatt des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS NRW) für Reisende aus Risikogebieten.

Bitte nehmen Sie diese zur Kenntnis und handeln Sie entsprechend.

Aktuelle Informationen zu Risikogebieten erhalten Sie über die Homepage des Robert Koch-Institutes

AKTUELLE INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG 

Liebe Schülerinnen und Schüler, 
liebe Eltern,

in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und der Schulaufsicht kann ich Euch und Ihnen mitteilen, dass der Schulbetrieb unter den weiterhin geltenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen ab Dienstag, 18. August wieder stattfinden kann.
Alle notwendigen Vorkehrungen zur Gewährleistung eines sicheren Schulbetriebes sind getroffen worden.

Sollten Sie dennoch Rückfragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte per Mail an: fvv@vincke-realschule.de

Beste Grüße
Ria Urban

Wichtige Information - Corona 

Auf Anordnung des Gesundheitsamtes des Kreises Minden-Lübbecke bleibt die Schule vorsorglich am morgigen Freitag, 14.08.2020 und am Montag, 17.08.2020 coronabedingt geschlossen. 

Sollte Ihr Kind betroffen sein, werden Sie umgehend vom Gesundheitsamt bzw. von der Schule informiert. 

Informationen der Schulleitung zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes für ALLE  Vincke-Schüler*innen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir hoffen, Sie und Ihre Kinder hatten schöne und erholsame Sommerferien und alle sind voller Vorfreude auf den Schulstart in der kommenden Woche.

Pünktlich zum Schulbeginn am Mittwoch, 12. August, möchten wir Sie über den Schul- und Unterrichtsbetrieb in Corona-Zeiten informieren.

Alle SchülerInnen der Klassen 6-10 finden sich am Mittwoch ab 7:40-8.00 Uhr direkt im Klassenraum der jeweiligen Klasse ein. An diesem Tag findet der Unterricht im Klassenverband ausschließlich bei der Klassenleitung statt.

Die Einschulung unserer neuen 5. Klassen findet, wie geplant, am selben Tag um 10.30 Uhr statt. Die Einladung hierzu ist Ihnen postalisch zugegangen; Sie haben die Möglichkeit, diese hier noch einmal nachzulesen.

Ich möchte darauf hinweisen, dass für alle SchülerInnen ab sofort auf dem gesamten Schulgelände, im Unterricht und in den Pausen MASKENPFLICHT besteht!

Liebe Eltern, bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Ihr Kind an jedem Schultag eine Mund-Nase-Bedeckung bei sich trägt!

Weiterführende Informationen zur „Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/2021“, herausgegeben vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, finden Sie hier.

Ab Donnerstag, 13. August, findet für alle Jahrgänge der Unterricht nach Stundenplan statt.
Die Einhaltung des Infektionsschutzes und der Hygienevorgaben stehen für uns dabei an oberster Stelle!
Hierzu sowie zur Wiederaufnahme des Mensabetriebes für die Jahrgänge 5 und 6 hat die Schule ein Hygienekonzept erarbeitet.

Der Unterrichtsbetrieb findet zunächst bis zu den Herbstferien für die Jahrgänge 5 und 6 im Ganztag (Schulschluss Montag, Mittwoch und Donnerstag um 15.00 Uhr), für die Jahrgänge 7-10 im Halbtagsbetrieb (Schulschluss um 13.10 Uhr) statt.

Weiterführende Informationen hierzu erhalten Sie auf den Klassenpflegschaftssitzungen (Einladung hierzu folgt).

Herzliche Grüße
Ria Urban

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns auf Euch!
Wir freuen uns auch darüber, dass der Unterricht nach Stundentafel stattfinden kann, d. h. jedes Fach erteilt werden kann!
Hoffentlich bleibt das lange so!

Damit das so bleiben kann, möchte ich Euch bitten, dass Ihr folgende Regeln, die wir zu Eurem und zum Schutz aller anderen festgelegt haben, zuverlässig einhaltet:

  • Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung
  • Abstand halten auch auf dem Schulhof
  • Wegeführungen beachten
  • sich nur in den vorgegebenen Pausenbereichen auf dem Schulhof aufhalten
  • Händedesinfektion beim Betreten der Mensa
  • Beim Betreten des Klassenraums: Hände waschen

Einen guten Start!

Herzlichst
Ria Urban

Informationen für das Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern / Erziehungsberechtigte,

ein ungewöhnliches, arbeitsintensives und lebendiges Schuljahr neigt sich dem Ende zu. 

Dieses möchte ich zum Anlass nehmen, um mich bei Ihnen für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit und für die Unterstützung Ihrer Kinder in den vergangenen Wochen im Homeschooling zu bedanken.

Derzeit  gehen wir davon aus, dass nach den Sommerferien der Regelschulbetrieb unter Einhaltung des bestehenden Hygiene- und Infektionsschutzes wieder aufgenommen werden kann. Genauere Informationen erhalten Ihre Kinder am ersten Schultag. Auch die im August geplanten Klassenfahrten der Klassen 10b und 10c werden planmäßig stattfinden.

Schulstart ist für alle Kinder der Jahrgänge 6 bis 10 am Mittwoch, 12. August 2020 um 8.00 Uhr.

Unsere neuen 5.-Klässler werden am gleichen Tag um 10.30 Uhr eingeschult. Zum Ablauf der Einschulung erhalten Sie, liebe Eltern, und Ihre Kinder zum Ende der Sommerferien noch einmal Post.

Unser Sekretariat ist in den Ferien ab Dienstag, 21. Juli in der Zeit von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr telefonisch (0571 - 44 140) zu erreichen. Von persönlichen Besuchen bitten wir weiterhin abzusehen. Außerdem erreichen Sie uns jederzeit per Mail (sekretariat@vincke-realschule.de).

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern im Namen des gesamten Kollegiums erholsame und erlebnisreiche Sommerferien. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ria Urban
Schulleiterin

Einladung zur Einschulung

Liebe neue Vincke-Schülerinnen und -Schüler,
liebe Eltern,

die Einschulung steht kurz bevor, die Aufregung steigt – bei euch, bei Ihnen und bei uns! ...mehr

Informationen für die neuen 5.-Klässler

Elternbrief zukünftige 5.-Klässler
2020-05-27_zukünftige 5.-Klässler_Schnuppernachmittag.pdf (119.67KB)
Elternbrief zukünftige 5.-Klässler
2020-05-27_zukünftige 5.-Klässler_Schnuppernachmittag.pdf (119.67KB)

Liebe zukünftige Fünftklässler/innen,
liebe Eltern,

in dieser merkwürdigen Zeit müssen wir wegen „Covid“ umsichtig auf vieles verzichten – aber nicht auf die Vorfreude beim Start bei uns an der Vincke! 
Antrag Mittagessen Bildung und Teilhabe Jg. 5
Antrag Mittagessen Bildung und Teilhabe.pdf (337.04KB)
Antrag Mittagessen Bildung und Teilhabe Jg. 5
Antrag Mittagessen Bildung und Teilhabe.pdf (337.04KB)

Nehmen Sie Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket in Anspruch, füllen Sie bitte nebenstehenden Antrag für das Mittagessen im Jahrgang 5 aus und schicken ihn per eMail (sekretariat@vincke-realschule.de) oder Post an das Sekretariat der Freiherr-von-Vincke-Realschule (Zähringerallee 5, 32425 Minden). Sie können ihn auch ausgefüllt in unseren Briefkasten einwerfen.

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus an der Vincke

Ab Montag, 11.05.2020, rollierender Unterricht für alle Jahrgänge bis Schuljahresende!

HS = Homeschooling

Elternbrief Jg. 5 vom 15.05.2020
2020-05-15_Elternbrief Jg. 5.pdf (95.67KB)
Elternbrief Jg. 5 vom 15.05.2020
2020-05-15_Elternbrief Jg. 5.pdf (95.67KB)
Elternbrief Jg. 6 vom 14.05.2020
2020-05-14_Elternbrief Jg. 6.pdf (104.5KB)
Elternbrief Jg. 6 vom 14.05.2020
2020-05-14_Elternbrief Jg. 6.pdf (104.5KB)
Elternbrief Jg. 7 vom 13.05.2020
2020-05-13_Elternbrief Jg. 7.pdf (99.37KB)
Elternbrief Jg. 7 vom 13.05.2020
2020-05-13_Elternbrief Jg. 7.pdf (99.37KB)
Elternbrief Jg. 8 vom 12.05.2020
2020-05-12_Elternbrief Jg. 8.pdf (115.13KB)
Elternbrief Jg. 8 vom 12.05.2020
2020-05-12_Elternbrief Jg. 8.pdf (115.13KB)
Elternbrief Jg. 9 vom 08.05.2020
2020-05-08_Elternbrief Jg. 9.pdf (115.39KB)
Elternbrief Jg. 9 vom 08.05.2020
2020-05-08_Elternbrief Jg. 9.pdf (115.39KB)
Elternbrief Jg. 10 vom 20.04.2020
2020-04-20_Elternbrief Jg. 10.pdf (128.17KB)
Elternbrief Jg. 10 vom 20.04.2020
2020-04-20_Elternbrief Jg. 10.pdf (128.17KB)


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Jahrgänge 5 bis 9, 

seit Donnerstag, dem 23. April 2020, ist die Schule ausschließlich für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse geöffnet, da sie auf die ausstehenden Prüfungen vorbereitet werden, um ihren Schulabschluss erreichen zu können.

Mit dem heutigen Tag beginnt für Ihre Kinder wieder der Unterricht. Darüber freuen sich alle Lehrerinnen und Lehrer und wir hoffen, auch Ihre Kinder!

Aus Gründen des Hygiene- und Infektionsschutzes findet der Präsenzunterricht nach einem "rollierenden Prinzip" statt, d.h. es sind nicht alle Schülerinnen und Schüler gleichzeitig in der Schule. 

Die Übersicht oben zeigt, an welchem Tag die Kinder welchen Jahrgangs zur Schule kommen. Jede Klasse wird in kleine Lerngruppen eingeteilt, die in separaten Räumen beschult werden. Der Unterricht wird vornehmlich in den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Englisch erteilt. Weitere Hinweise können Sie den hier auf der Homepage veröffentlichten Elternbriefen der entsprechenden Jahrgangsstufen entnehmen. 

Das sogenannte Lernen auf Distanz (Homeschooling) findet weiterhin statt, d.h. an den Tagen ohne Schulbesuch lernen die Kinder, wie bereits bekannt, zu Hause.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen, liebe Eltern, ganz herzlich für die Unterstützung Ihrer Kinder bei dieser auch für uns bisher unbekannten, neuen Form des Lernens bedanken und Sie ermutigen nicht nachzulassen, dies weiterhin mit viel Geduld zu tun.
Sie sollten wissen, dass gute Leistungen, die im Distanzlernen erbracht worden sind und noch erbracht werden, in die Zeugnisnote im Rahmen der sonstigen Leistungen im Unterricht mit einfließen werden.

Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 wird aufrechterhalten. Weitergehende Informationen hierzu können über das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen hier abgerufen werden. 

Falls Sie zu den Eltern gehören, die in kritischen Infrastrukturen beruflich tätig sind und auf die Betreuung ihres Kindes durch die Freiherr-von-Vincke-Realschule angewiesen sind, melden Sie sich bitte per Mail (fvv@vincke-realschule.de) oder telefonisch unter 0571-44140 - auch ggf. am Wochenende - in der Schule.
Hinweisen möchte ich darauf, dass eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers sowie eine Erklärung über die Notwendigkeit der Betreuung einzureichen sind. 

Bei Fragen, Hinweisen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Klassenlehrer*innen.
Das Sekretariat ist zur Zeit von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr telefonisch (0571 - 44 140) zu erreichen. Von persönlichen Besuchen bitten wir weiterhin abzusehen. Außerdem erreichen Sie uns per Mail (sekretariat@vincke-realschule.de).

Bleiben Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, bleibt Ihr gesund!

Ihre/Eure

Ria Urban
(Schulleiterin)

Folgende Termine entfallen oder werden verschoben: 

  • Änderung der Termine der zentralen Prüfungen (siehe Termine)
  • Jg. 6 Diff-Wahl Elternabend (7.5.) - entfällt, Informationen zur WP-Wahl erhalten Sie hier 
  • Klassenfahrten (bis Ende des Schuljahres) - entfallen 
  • Jg. 8 BFE-Tag (27.5.) - entfällt
  • Jg. 10 Mottowoche (3.6. bis 8.6.) - entfällt
  • Internationales Buffet (4.6.) - entfällt 
  • Schnuppernachmittag (5.6.) - entfällt, Elterninformation folgt
  • Jg. 9/10 Fußballturnier (9.6.) - entfällt
  • Jg. 8 BFE-Tag (16.6.) - entfällt
  • Beratungstage Jg. 9 - verschoben auf Do., 18.6.
  • Zeugnisvergabe Jg. 10 (18.6.) - verschoben auf Mi, 10.6.
  • Entlassfeier Jg. 10 (18.6.) - entfällt 
  • Lehrerausflug (25.6.) - entfällt
  • alle außerschulischen Termine im Rahmen von KAoA entfallen

Eine aktuelle Liste aller anstehenden Termine finden Sie hier

Liebe Schüler*innen, 
liebe Eltern, 
liebe Lehrer*innen,  

besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen - so auch jetzt, wo Schulsozialarbeit Euch und Sie nicht im gewohnten Maße persönlich vor Ort unterstützen kann. Deshalb biete ich bis auf Weiteres telefonische Sprechzeiten an, unter meiner Handynummer 0151 1805 6155 (gerne auch per What's App). Dies gilt auch für die Osterferien.

Diese Sprechzeit ist für jede(n) gedacht, der/dem ich - wie bisher auch - in irgendeiner Form mit meiner Beratung, einem offenen Ohr und einer neuen Sichtweise helfen kann.

Grundsätzlich bin ich natürlich IMMER auch per Mail (e.vandermade@minden.de) erreichbar.


Ekko van der Made 
(Schulsozialarbeit)

Für ein bisschen Beschäftigung: 

Quartier Bärenkämpen

Quartier Rodenbeck



Plakat zum Download:

Plakat zum Download:



Besonders gelungene Arbeitsergebnisse unserer Schüler*innen aus dem Homeoffice werden in einer digitalen Collage ausgestellt

Corona hat uns immer noch fest im Griff und unsere Schüler*innen arbeiten fleißig im Homeoffice. Dabei entstehen, neben den "üblichen" bearbeiteten Mathe, Deutsch und Englisch Aufgaben auch besonders kreative und aufwendige Arbeitsergebnisse. Diesen wollen wir einen besonderen Platz bieten: Eine digitale Collage finden Sie hier.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos